Aus der Chronik von 1985

Das Talent Antje Riedel

23. November 1985

Man spricht unter Berlins Schachspielern von Antje Riedel, einer 17jährigen Schülerin der EOS Heinrich Schliemann: DDR-Meisterschaftsvierte als Debütantin; im Juli in Plowdiw erstmals die Norm einer FIDE-Meisterin erfüllt; DDR-Meisterin im Blitzschach. Ferner hat Antje am DDR-Meistertitel der männlichen (!) Jugendmannschaft ihrer BSG AdW Berlin wesentlichen Anteil. Schließlich leitet sie in ihrer Sektion mit Erfolg eine Trainingsgruppe von 8- bis 10jährigen Jungen und Mädchen.

Quelle

Heinz Machatscheck in BZA 275 vom 23.11.1985

Erfaßt von

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?