Aus der Chronik von 1970

Generalversammlung des Allgemeinen Berliner Schachbundes

26. September 1904

Am 26. September hielt der allgemeine Berliner Schachbund im Königsstadt-Kasino seine Generalversammlung ab. Die Mitgliederzahl beträgt jetzt 392. In den Vorstand wurden gewählt: R. Steinweg (Berliner Schachgesellschaft), Vorsitzender; Th. Bretschneider (Schachklub "Turm") erster Schriftführer; J. Reichenheim (Schachklub "Nord") erster Schatzmeister; A. Menzel (Rixdorf), Schachwart.

Quelle

Deutsche Schachzeitung Nr. 10, Oktober 1904, S. 313

Erfaßt von

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?