Aus der Chronik von 1970

Vereinigung Berliner Schachverein und Schachklub Nord

Sommer 1906

Der "Berliner Schachverein von 1876" hat sich mit dem Schachklub "Berlin-Nord" vereinigt und hält nunmehr wöchentlich zwei Spielabende ab: am Donnerstag im Hotel Krebs (Niederwallstraße 11) und am Montag in den Johannissälen (Johannisstraße 20). Das Winterturnier, welches Mitte Oktober begann und in drei Klassen gespielt wird, findet in beiden Lokalen statt.

Quelle

Deutsche Schachzeitung Nr. 10, Oktober 1906, S. 314/315

Erfaßt von

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.